Handbuch Arbeitsrecht in Restrukturierung und Insolvenz | Göpfert / Schöne (Hrsg.)

Gossak Buch MitarbeitDas gesamte Arbeitsrecht vom Zeitpunkt der Krise bis zur Insolvenz wird in dem umfassenden Handbuch in chronologischer Abfolge dargestellt. Von der arbeitsrechtlichen Reaktion in der Krise mit Kurzarbeit, Befristung von Arbeitsverträgen, Freistellungsabreden, Kündigungen und Massenentlassungen über die Erklärung von Kündigungen in der Insolvenz bis hin zur Insolvenzsicherung erörtert das hochkarätige Autorenteam kapitelweise in praxisgerechter Form die notwendigen Maßnahmen. Dabei ergänzen Checklisten, Formulare, Muster und Übersichten in jedem Kapitel die praxisgerechte Darstellung.

Die Neuauflage ergänzt das Handbuch um neue Kapitel zur operativen Sanierung, Transformation und Restrukturierung außerhalb der Insolvenz. Vorschaltevereinbarungen, Freiwilligenprogramme, § 92a BetrVG und Gestaltungsmöglichkeiten nach dem BetrVG.

Das hochkarätige Autorenteam hat zudem die praxisnahen Beiträge der ersten Auflage u.a. zu Betriebsübergang, Massenentlassung, Haftung von Geschäftsführern und Sanierungsarbeitsrecht an die geänderte Gesetzeslage und Rechtsprechung angepasst. Die neue Case Study zum „Fall Airberlin“ ergänzt den arbeitsrechtlichen Werkzeugkoffer.

Göpfert / Schöne (Hrsg.)

Handbuch Arbeitsrecht in Restrukturierung und Insolvenz

RWS-Handbuch
2., neu bearb. Aufl. 2019
Gbd. Ca. 1000 Seiten
RWS Verlag, Köln

ISBN 978-3-8145-9028-8

Rezensionen

„Das von Dr. Burkard Göpfert herausgegebene Handbuch bündelt das Wissen verschiedener Berufsgruppen zu in Zeiten der Krise relevanten arbeitsrechtlichen Themen. Gegliedert in fünf Teile, gelingt es den Autoren, breites Wissen übersichtlich darzustellen. Der fachkundige Leser erlangt durch dieses Werk das nötige Problembewusstsein, um den arbeitsrechtlichen Herausforderungen einer Sanierung insbesondere in Insolvenz(nähe) begegnen zu können.“ (RAin Dr. Hannah Krings zur Vorauflage, in: NZI 7/2014)


Das Handbuch kann über den RWS-Verlag online hier bestellt werden.